Unsere Nachricht wird
nicht richtig angezeigt?
Zur Webseitenansicht

Theater im Palais
Theater im Palais

Februar

2020


Liebes Publikum,

ab dem 01.01.2020 hat unser Vorverkaufsbüro für euch neben den normalen Öffnungszeiten auch in jeder geraden Kalenderwoche Montags von 10 - 14 Uhr geöffnet.

Sie möchten nicht nur Theater schauen, sondern auch selber hinter den Kulissen mitarbeiten? Unser Theater lebt von den Mitgliedern des Theatervereins und wir freuen uns, wenn Sie dabei sind! Sie können in unserer wöchentlich stattfindenden Theaterschule neue Fähigkeiten lernen und auch als Laiendarsteller/in bei unseren Märchenstücken vor Publikum auftreten. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann werden Sie doch Mitglied in unserem Verein Theater im Palais e. V. - bei Interesse einfach melden unter kontakt@theaterimpalais.de oder per Telefon: 03 61 / 55 04 99 01

Wir heißen Sie herzlich willkommen im Theater im Palais Erfurt.

Englisches Theater

04.02.2020

20 Uhr

Hans in Luck

–– Tickets

As a reward for his work, the young Hans receives from his master a lump of gold.
Actually he doesn’t really know what to do with that heavy thing. So he exchanges the gold for a horse. The stubborn horse is very soon exchanged for a cow, the lame cow is exchanged for a pig, the cheeky pig for a goose… and so this illustrious interplay goes on and on.
In the end Hans stands there empty-handed and is the happiest.

Aus unserem Programm

0190 - Ruf mich an!

Eine Solokomödie

Im Mittelpunkt von 0190 – Ruf mich an! steht eine Frau, die unter dem Pseudonym „Judy“ ihren Lebensunterhalt mit Telefonsex verdient.
Die intelligente und phantasievolle Frau ist erfolgreich und leidenschaftlich in ihrem Beruf. Die Service-Line mit der Vorwahl „0190“ ist über die Jahre ihr Zuhause geworden, ihre Welt, in der sich alles abspielt. Hier kennt sie sich aus. Hier hat sie Einfluß. Hier verliebt sie sich, hier ist sie eifersüchtig und hier hat sie ebenso intensiv hassen gelernt. Die Begegnungen auf der „Line“ mit den Lebensläufen Anderer bestimmen ihre Persönlichkeit und ihre Einbildungskraft. Es scheint, als hätte sie schon lange Zeit nicht mehr am Leben außerhalb der Line teilgenommen.
 

Wann: 06.02., 07.02. und 08.02., jeweils um 20 Uhr

Es spielt: Irmela Jane Purvis

Spieldauer: ca. 1 1/2 Stunden inkl. Pause

–– Tickets

Was Frauen wirklich wollen

Eine Tortur für die Lachmuskeln

Was Frauen wollen wissen Männer ja angeblich. Was Frauen WIRKLICH wollen definitiv nicht! 
Davon ist Franziska überzeugt, denn nach mehreren gescheiterten Dates bleibt bei ihr nur noch Ratlosigkeit zurück...
 

Nach einem weiteren missglückten Rendezvous in einem Café lässt sie noch einmal all ihre „Männergeschichten“ Revue passieren, um herauszufinden warum es ihr einfach nicht gelingen will den wahren Traummann zu finden. Gibt es unter Männern tatsächlich nur Machos und Muttersöhnchen? Oder stimmt mit ihrer eigenen Optik etwas nicht? Fakt ist: Keine ihrer Bemühungen hat bisher das gewünschte Resultat herbeigeführt: Eine dauerhaft feste Beziehung. Ein skurriler Alptraum macht ihr letztendlich klar, dass es an der Zeit ist zu überlegen was sie wirklich will...

Eine brilliante Collage witziger Szenen rund um den niemals endenden Kampf der Geschlechter.


Wann: 13.02., 14.02. und 15.02., jeweils um 20 Uhr

Es spielen: Irmela Jane Purvis, Heinrich Kus

Spieldauer: ca. 2 Std. inkl. Pause

–– Tickets

Gastspiel

Akte Luftballon

Eine Zeitreise in ein geteiltes Deutschland

Mit sechs Jahren verschickt ein kleines Mädchen aus der BRD einen Luftballon, der bei einem sechsjährigen Mädchen in der DDR landet. Es entsteht eine Freundschaft fürs Leben, die zeigt, wie Grenzen überwunden werden können.

Tauchen Sie ein in die Geschichte dieser Mädchenfreundschaft bis zur Wiedervereinigung und erleben Sie Fröhlichkeit und Sorgen zweier Kinder und Jugendlicher auf beiden Seiten des „eisernen Vorhangs“.

Erleben Sie mit, wie die Sozialisation in den zwei unterschiedlichen Systemen stattfand, und entdecken Sie, wie man jenseits von Smartphone und Internet nur mithilfe des Briefs als Hauptkommunikationsmittel eine intensive Verbindung aufbauen konnte.

Lassen Sie sich mitreißen von der Musik, die den Zeitgeist in Ost und West widerspiegelt.

Wann: 27.02. um 20 Uhr
 
Es spielen: Annelie Eichhorn-Pezzi, Stefanie Wally
–– Tickets

Spielplan
im Februar

–– Unseren aktuellen Spielplan finden sie hier!

Ihre Feier
in unserem Palais

Ob Weihnachtsfeier, Hochzeit, Geburtstag oder Firmenjubiläum, egal welchen Anlass Sie zum Feiern habe: in den Räumen unseres Theaters – dem bezaubernden Renaissance Palais aus dem 16. Jh. – wird Ihre Feier garantiert zu einem besonderen Ereignis. Gern organisieren wir dazu ein Buffet und gestalten das passende Unterhaltungsprogramm.

–– Jetzt anfragen

Weitere Informationen zu den Konditionen sowie
Buchungen unter kontakt@theaterimpalais.de oder
unter 0361-55049901.

Verschenken Sie Theater!

Sie suchen noch ein besonderes Geschenk für Ihre Familie, Freunde und Kollegen? Wie wäre es mit ein bisschen Kultur und Unterhaltung - verschenken Sie einen Gutschein für unsere Theatervorstellungen!

–– mehr

Öffnungszeiten
Vorverkaufsbüro
Di. - Do. 9 - 14 Uhr
Fr. 10 - 14 / 15 - 17 Uhr
Sa. 10 - 14 Uhr

Impressum
Datenschutz

THEATER IM PALAIS
MIchaelisstraße 30, 99084 Erfurt
Telefon: 03 61/55 04 99 01
Mail: kontakt@theaterimpalais.de
Internet: www.theaterimpalais.de

Zum Abbestellen unserer Nachrichten klicken Sie bitte HIER.