Ich will ja nicht meckern, aber...
Das Kabarett-Programm von und mit Gisela Brand
„Ich will ja nicht meckern, aber . . .“ Diesen Satz hört man von uns Deutschen immer wieder. Was ist das eigentlich für eine Lebenseinstellung? Politiker, Wähler, Rentner, Kinder, Reiche, Arme alle meckern ständig. Mal sind es die Steuern, dann das Wetter, die Gesundheit, die Nachbarn, die Ausländer usw. usw....
 

Mit viel Witz, Humor und wunderbarer Livemusik nehmen Gisela Brand, Wolfgang Wollschläger und Javier Chernicoff in ihrem zweistündigen Kabarettprogramm sich und die Menschheit satirisch unter die Lupe.

Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

 

Hier gehts zur Theaterkasse.